Wir leben Werte wie Höflichkeit, Respekt und Freundschaft

Unser "Werteschiff"

Liebe Eltern,

„Wir alle brauchen Liebe, Beziehung, Begeisterung und gegenseitige Wertschätzung, um in Würde wachsen und uns entfalten zu können.“

Dieser Leitsatz begleitet seit dem letzten Schuljahr die Volksschulen Zams und Rifenal und die Allgemeine Sonderschule Zams. Unser gemeinsames Ziel ist, diesen Werten Inhalt zu verleihen und sie an unseren Schulen zu leben.

Jeder respektvolle Umgang beginnt mit einer dementsprechenden Begrüßung! Daher haben wir uns als ersten Schritt vorgenommen:

„Ich schaue dich an und grüße dich freundlich“

Nach einiger Zeit haben wir zurückgeblickt und geschaut, ob sich an unserer Schule in Bezug auf das Grüßen schon etwas verändert hat. Bei einer Umfrage unter unseren Schüler/innen hat sich deutlich gezeigt, dass sie sich bemühen, freundlich zu grüßen und auch wahrnehmen, dass sie selber öfter freundlich gegrüßt werden.
Wir wollen diesen Wert  natürlich weiter pflegen!

Ein neuer Vorsatz kommt dazu:

„Ich bin achtsam“

Für Kinder ist „achtsam sein“ natürlich ein schwieriger Begriff!
Wir Lehrpersonen wollen durch vielfältige Gespräche, Übungen und Spiele dieses Wort mit Inhalten füllen, sodass die Kinder schon bald eine genaue Vorstellung davon haben, was es heißt achtsam zu sein!

Um uns alle tagtäglich an unsere Vorsätze zu erinnern, haben wir Lehrpersonen gemeinsam ein Schiff gebaut (Symbol: Wir sind in Bewegung – Wir sind unterwegs), das im Schuleingangsbereich aufgestellt ist. Auf diesem Schiff sind unsere Vorsätze verankert.

In diesem Schuljahr möchten wir neben den bisherigen Werten nun ganz besonders das

"Bitten und Danken"

in den Vordergrund rücken.

Wir möchten auch euch Eltern bitten, uns bei unseren Bemühungen zu unterstützen. Bitte versucht mit euren Kindern diese Werte ganz bewusst zu leben: Das freundlich Grüßen am Schulweg aber auch bei jeder anderen Begegnung mit Menschen, der behutsame Umgang miteinander in der Familie, mit Freunden und Bekannten, darauf achten wie es dem Anderen geht, hilfsbereit und rücksichtsvoll sein, aber auch den achtsamen Umgang mit unserer Natur! Und "bitte und danke" - sagen sollte zu einer Selbstverständlichkeit werden!

Unser neuer Leitsatz nun lautet:

"Ich schenke dir ein Lächeln"

Von vielen Forschungen weiß man, wie gut es tut, wenn man lächelt oder lacht. Wenn wir selber darauf achten, brauchen wir all diese Expertenmeinungen eigentlich nicht. Jeder von uns spürt es selbst, dass das Lächeln und das Lachen ein warmes und frohes Gefühl in uns herbeizaubern. Damit dies möglichst oft geschieht haben wir uns vorgenommen, uns gegenseitig ganz oft anzulächeln und wenn sich die Gelegenheit bietet, auch so richtig von Herzen zu lachen!

Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen würden! :-)