Spielefest

Bei herrlichem Wetter ließen die Schülerinnen und Lehrpersonen der Volksschule Zams, Volksschule Rifenal und dem SPZ Zams das Schuljahr 2014/2015 mit einem Spielefest ausklingen. An 13 Stationen konnten die SchülerInnen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Der Elternverein sorgte für Speis und Trank. Ein herzliches Danke allen für die Mithilfe!

 
 

Laufbewerb 2015

Zum Abschluss des Projektes "Laufschule" von Herrn Gerhard Holzknecht, das auch in unserer Schule stattgefunden hat, trafen sich viele Schulen des Bezirkes Landeck zu einem Abschlusslauf in der Bezirkshauptschaft.

 
 

"Schultaschentag" der Vorschulkinder in der Volksschule

Das war eine Aufregung! Am Mittwoch, 24.6.2015 durften die Vorschüler mit ihren Schultaschen in den Kindergarten kommen. Dort holten sie dann um 10:00 Uhr ihre beiden Lehrerinnen Böhme-Fuchsberger Bettina und Kollreider Cäcilia ab. Stolz bald in die Schule gehen zu dürfen marschierten sie in die Volksschule. Dort lasen ihnen Frau Ehrlich Sigrid und Frau Ehrlich Irene aus dem Buch "Die Hüte der Frau Strabinsky" vor. Jeder bekam den Hut, der zu ihm passte. Anschließend konnte jeder seinen eigenen Hut bemalen. Dazu wurde das Lied "Mein Hut der hat der Ecken" gelernt. Abschließend durfte jeder noch seinen Lieblingshut zeichnen. Schon gespannt, was es in der Schule noch alles zu erleben gibt gingen wir gegen 11:30 Uhr wieder in den Kindergarten zurück.

 
 

Buchstabenfest der 1. Klassen

Buchstabenfest der 1. Klassen Am Mittwoch, den 17. Juni 2015 war es endlich soweit: Unser lang ersehntes Buchstabenfest wurde gefeiert! Dazu konnten die Kinder der 1a und 1b – Klassen an 16 verschiedenen Stationen ihre Buchstabenkenntnisse unter Beweis stellen! Zahlreiche fleißige Mamas und ein hilfsbereiter Papa waren erschienen um die Schüler an den Stationen zu betreuen und um uns mit leckeren Köstlichkeiten wie Brezeln, Kuchen, Muffins, Obst, Gemüse, Dips,… zu versorgen. Den ganzen Vormittags wurden Buchstaben gestempelt, geschrieben, geturnt, gebacken, ABC – Lernspiele gespielt uvm. Nach einer Stärkung am köstlichen Buffet durften wir uns noch ein Lesekino ansehen, ein ABC – Lied singen und den Eltern eine ABC – Geschichte vorlesen. Zum Schluss überreichten die stolzen Klassenlehrerinnen Nina Sordo (1b) und Karin Thurner (1a) allen Kindern die wohlverdienten Buchstaben – Urkunden und Karibu – Buttons. Es war ein abenteuerliches Fest für alle Anwesenden! Vielen lieben Dank an die engagierten Eltern der 1a und 1b – Klassen!!

 

Gesunde Jause - Ernährungsführerschein

Kinder der dritten Klassen haben sich in diesem Jahr im Fach "Gesund durch das Schuljahr" mit Ernährungsxpertin Frau Lechleitner Katja intensiv mit gesunder Ernährung aueinandergesetzt.

Als Abschluss dieser Ausbildung konnten sie den "Ernährungsführerschein" absolvieren. Im praktischen Teil bereiteten sie für die ganze Schule eine gesunde Jause vor. Im theoratischen Teil stellten sie bei einer umfangreichen Prüfung ihr Wissen über gesunde Ernährung unter Beweis.
Beim Anblick des köstlichen Buffets war dann jedem klar: Jetzt sind die Drittler richtige Ernährungsprofis! :-)

Volksschulfußballturnier 2015

Am Freitag, 12.6.2015 fand bei herrlichem Wetter der Fußballtag der Volksschule Zams zusammen mit der Volksschule Rifenal und dem SPZ Zams statt. Es  spielten das Team Chelsea gegen Manchester City oder Real Madrid gegen Borussia Dortmund, Bayern München gegen FC Barcelona, Manchester United gegen Juventus Turin. Gewinner des Tages war das Team Chelsea. Alle Teilnehmer durften sich über Preise aus der Hand von Bürgermeister Siggi Geiger freuen. Ein Dank an Stefan Mungenast, dem Sportverein und allen Helferinnen und Helfern!

 
 

Puppomobil 1.+2. Schulstufe

"Das Puppomobil" ist eine mobile Verkehrserziehungspuppenbühne, die sich zum Ziel gesetzt hat, österreichweit Kinder der 1. und 2. Klasse Volksschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln. Diese Puppenbühne war mit dem Stück „ Barry geht in die Schule“ am 9. Juni zu Besuch bei uns in der VS Zams: Herr Dieselschlauch ist Pannenfahrer beim naheliegenden ARBÖ-Prüfungszentrum. Als guter Freund von Kasperl und Barry ist er immer da, wenn die beiden seine Hilfe benötigen. Und heute ist so ein Tag! Barry wird nämlich seinen Schulweg zum 1. Mal allein gehen! Leider ist er noch sehr unsicher, kennt sich mit der Ampel nicht aus und von wichtigen Verkehrszeichen hat er kaum Ahnung, ja, er weiß schon gar nicht, wo links und rechts ist... Auch Kasperl ist keine rechte Hilfe, aber wozu hat man schließlich Freunde? Herr Dieselschlauch und die Kinder begleiten nun Barry auf seinem Weg in die Schule. Gemeinsam meistern sie Kreuzungen, Fußgängerübergänge mit und ohne Zebrastreifen, lernen, wo links und rechts ist, setzen sich mit den Ampellichtern auseinander und erkennen wesentliche Verkehrszeichen.

 

Innsbrucktag der 4a+4b Klasse

Am Donnerstag, 28.5.2015 fuhren die Schülerinnen der 4a+4b Klasse der Volksschule Zams nach Innsbruck um die Landeshauptstadt näher kennen zu lernen. Besichtigt wurden die Glockengießerei Grassmayr, die Triumphpforte, die Annasäule, das Goldene Dachl, der Stadtturm und der Dom. Bei einer Stadtrallye erfuhren die Schülerinnen wie Innsbruck im Mittelalter aussah und besichtigten die Hofkirche. Am Nachmittag besuchten sie das Panorama Tirol und zum Abschluss noch Schloss Ambras. Ein DANKE an die Begleitpersonen!

 

Besuch der Musikkapelle Zams

" Wer kennt die Instrumente?"

"Wie klingt eine Trompete?"

Am Mittwoch, 20.5.2015 konnten die Schülerinnen der zweiten, dritten und vierten Klassen Instrumente kennenlernen und darauf spielen. Mit Begeisterung präsentierten Markus Matt und Christian Klingler verschiedene Instrumente und versuchten die Freude der Kinder an der Blasmusik zu wecken.

Willkommen an der Volksschule Zams

Einen abwechslungsreichen "Schnupper-Nachmittag" erlebten 29 Kinder aus dem Kindergarten Zams, welche im Schuljahr 2015/2016 die erste Klasse der Volksschule Zams bzw. der Volsschule Rifenal besuchen werden. Während die Kinder malten, klammerten, über Langbänke balancierten, im Vierfüßlergang über einen Baumstamm krabbelten und sonst noch allerhand Aufgaben bewältigten, erfuhren die Eltern von Frau Dir. Summerauer Karin allerlei Interessantes über die Volksschule.

Damit die Kinder sich während dieses anstrengenden Nachmittags auch einmal stärken konnten, hatte Frau Lehrerin Eisner Gabriela eine gesunde Jause für die Kinder vorbereitet.

Schnupper-Tennis der Volksschule Zams und Volksschule Rifenal

Am Mittwoch, 29.4.2015 und Donnerstag, 30.4.2015 konnten die Schülerinnen und Schuler der Schule Tennisluft schnuppern. An verschiedenen Stationen, welche von Hannes und Sabine zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern der Schule betreut wurden, konnten die Kinder erleben wie viel Spaß das Tennisspiel macht. Ein DANKE allen, die zum Gelingen der Schnupper-Tennis-Tage beigetragen haben!

Lesen mit der Lesepatin Elisabeth Mair - 1a Klasse

Am Mittwoch, den 15. April 2015 besuchte die Lesepatin Elisabeth Mair die 1a + 1b – Klassen unserer Schule. Sie las uns das Buch „Blöde Ziege und dumme Gans“ in der Bücherei vor und hinterfragte in einer Diskussionsrunde zusammen mit den Schülern, warum die Menschen solche Schimpfwörter benutzen. Weiters fanden wir heraus, dass so mancher Streit durch ein ehrliches Verzeihen zum Glück vergessen wird.

Laufschule

Herr Gerhard Holzknecht MSc MA, ehemals Österreichischer Meister im Mittelstreckenlauf, Obmann der LAUFSCHULE Tirol und Trainer zahlreicher Welt- und Europameisterschaftsteilnehmer, der Initiator des Projektes „Laufschule“ ist, hat uns bereits im Herbst besucht, um uns allen Tipps zum richtigen Laufen zu geben. Da ihm das Wohl aller Kinder persönlich sehr am Herzen liegt, hat er sich am 14. + 15. April 2015 davon überzeugt, ob die Schüler das Laufen auch weiterhin richtig und mit viel Freude praktizieren. Er war positiv überrascht über die „Unersättlichkeit“ und den Spaß, den die Kinder am richtigen Laufen an der VS-Zams entwickelt haben. Herzlichen Dank an Gerhard für die Tipps und Tricks zum Laufen und zur Motivation an der Bewegung!!

 

"Abenteuer Lesen"

 Am DO: 26. März 2015 besuchten die Kinder der 1a – Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Karin Thurner die öffentliche Bücherei in Zams. Dort wurden sie schon freundlich von den Bibliothekarinnen Irene und Sigrid Ehrlich empfangen. Alle Fragen der Kinder und der Lehrerin wurden mit viel Geduld beantwortet. Nach der Besichtigung der Bücherei und interessantem Schmökern in den verschiedensten Kinder- und Sachbüchern war nun klar: Wir möchten öfters in die Bücherei Zams kommen, um uns dort diese tollen Bücher ausleihen zu können! Denn: „Lesen ist Kino im Kopf!“ Herzlichen Dank an Irene und Sigrid Ehrlich für die Bereitschaft den Schülern die Lesefreude näher zu bringen!!

Gesunde Jause der 1a Klasse

Am Freitag, den 27. März 2015 war es wieder soweit: Einige Mamas der 1a – Klasse bereiteten uns allen eine köstliche, gesunde Jause zu. Sowohl die Kinder, als auch die Lehrpersonen der VS-Zams erfreuten sich an dem leckeren Buffet.

Herzlichen Dank an Andrea G., Ulli, Sandra und Astrid für die tolle Organisation und die leckere Jause!!

Palmbuschenbinden in der VS Zams

Kinder, Eltern und Großeltern der 2a und 2b der VS Zams trafen sich in der Schule, um ihre Palmbuschen für den Palmsonntag gemeinsam zu binden. Groß war der Eifer, die Aufregung und auch das Interesse, diesen Brauch zu leben und auch weiterzugeben.

Welch unterschiedliche und wunderschöne Palmbuschen dabei entstanden, das seht ihr hier!

Vielen Dank an die Eltern und Großeltern für ihr Mittun!!!

 
 
 
 
 

Lesepatinnen zu Besuch

Wunderbare Vorlesestunden bereiteten unsere Lesepatinnen wieder einmal unseren Kindern! Herzlichen Dank für euer Enagement!

 

Flügge werden ...

Im zweiten Semster dieses Schuljahres besucht uns jeden Mittwoch eine andere kleine Gruppe von 4 bis 5 Kindern des Kindergartens, um Schulluft zu schnuppern.

Gemeinsam mit den Vorschulkindern, der Vorschullehrerin Monika Rossetti und Dir. Summerauer Karin wird mit Feuereifer geturnt, gespielt, gemalt, geschnitten und geklebt.

Ziel dieses Projektes ist, dass die Kindergartenkinder vertraut mit dem Schulgebäude, mit den Lehrpersonen und schulischen Abläufen werden, damit das "Flüggewerden" im Herbst dann leichter fällt! :)

WaS Schitag in St. Anton

Am Freitag, 13.3.2015 nahmen alle Schüler/innen und Lehrpersonen der Volksschule Zams am WaS (Wintersport an Schulen) Schitag in St. Anton teil. Bei herrlichem Wetter hatten alle einen riesigen Spaß - ob auf dem Übungshang oder den steilen Pisten. Ein Dank dem Team WaS für die Organisation!

Schneeschuhwanderung der 3a + 3b Klassen

Im Rahmen unserer Wintersportaktivitäten nahmen die Schülerinnen aller Klassen an einer Schneeschuhwanderung mit Wolfgang Schranz teil. Die Wanderung führte rund um das Gebiet der Mittelstation. Alle waren mit Begeisterung dabei!

 
 

Schneeschuhwanderung der 2a

Schneeschuhwanderung der 4a

 
 
 

Ortskinderschitag in der Riefe

Am Freitag, 20.22015 fand unser alljährliches Schülerschirennen in der Riefe statt.

90 Teilnehmer nahmen bei herrlichem Wetter am Rennen teil.

Ein Dankeschön Peter Hauser und seinem Team für die Organisation sowie dem Elternverein der Schule, der für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Zuschauer sorgte.

 
 

Fasching in der VS Zams!

Ein kunterbuntes Faschingsfest feierten alle Kinder und Lehrpersonen am Faschingsdienstag in der VS Zams. Schaut nur, was für tolle Kostüme wir anhatten... !

Gesunde Jause der 2a Klasse

Am Freitag, 6.2.2015 bereiteten die Schülerinnen der 2a Klasse zusammen mit ihrer Frau Lehrerin und einigen Eltern eine gesunde Jause für alle Schülerinnen der Volksschule Zams vor. Am Buffet gab es leckere Brote, Obst und Gemüse, fein hergerichtet. Alle ließen sich die gesunde Jause gut schmecken!

Malen mit Elisabeth Unterluggauer

Ein Angebot des Tiroler Kulturservice nahmen die Schülerinnen der 4b Klasse mit ihrer Klassenlehrerin in Anspruch. Zuerst wurde auf einem Papier ein Motiv vorgezeichnet. Dann übertrugen die Schülerinnen mit einem Stift das Motiv auf eine Kopierfolie. Anschließend wurde das Bild mit Acrylfarben bemalt. Erstaunt waren alle über die wunderbar gelungenen Kunstwerke bei der Abschlusspräsentation.

Lesebrücken bauen mit dem Kindergarten

Am 30.1.2015 besuchten die Schülerinnen der 4a + 4b Klasse zum letzten Mal für dieses Schuljahr die Vorschulkinder im Kindergarten. Die Schülerinnen der 4b Klasse lasen die Geschichte "Der Schneemann und die Mondschier" vor und gestalteten die Geschichte musikalisch. Danach zeichneten die Schülerinnen zusammen mit den Vorschülern die Geschichte und gestalteten sie mit Watte noch winterlich aus. Das bereitete allen einen riesen Spaß.

Ab Februar 2015 besuchen die Vorschüler aus dem Kindergarten regelmäßig die Vorschulkinder der Volksschule, damit der Übertritt vom Kindergaten in die Volksschule gut gelingt!

Danke an Tante Erika für ihre Entgegenkommen!

Besuch der Lesepatinnen im Jänner

Am Mittwoch, 28.1.2015 besuchten uns die Lesepatinnen Monika Patsch, Christine Wittenbauer und Elisabeth Mair.

Mit einem dicken Buch in der Hand weckte Elisabeth Mair die Neugier der Kinder der 4a + 4b Klasse.

Sie las ihnen zuerst die Sage von Kaiser Max in der Martinswand vor. Danach kam die Sage von der Frau Hitt an die Reihe. Im Anschluss an die Vorlesestunde arbeitete die 4b Klasse am Computer, wo sie sich Bilder der Frau Hitt anschauten.

Danke allen Lesepatinnen für das Vorlesen verschiedener toller Geschichten!

Eine abenteuerliche Reise vom Südpol zum Nordpol

Am Mittwoch, 21.01.2015 besuchte uns Lesepatin Irmgard verkleidet als Pinguin, was natürlich sofort die Neugier der Kinder weckte! Was wird sie uns heute für eine Geschichte vorlesen?

Gespannt fanden sich zuerst die Kinder der 1a und später die Kinder der 1b Klasse auf unserer "Lesewiese" ein. Und dann löste sich das Rätsel: Die Kinder gingen gemeinsam mit "Nelson, dem Pinguin" auf Weltreise!

Mit liebevoll gebastelter Dekoration, vielen Theatereinlagen und mitgebrachten "Erzähluntensilien" gestaltete Lesepatin Irmgard den Kindern eine wundervolle Vorlesestunde.

Vielen Dank, liebe Lesepatin Irmgard, dass du die Phantasie und Lesemotivation unserer Kinder mit deinem engagierten Einsatz so förderst!!

Gymrallye der 4a+4b Klasse am Gymnasium in Landeck

Am Dienstag, 20.1.2015 luden die Schülerinnen und Professorinnen des Gymnasiums in Landeck zu einem Tag der offenen Tür nach Perjen ein. Nach einer musikalischen Begrüßung durch di Musikgruppe des Gymnasiums sprach Direktor Josef Röck zu den SchülerInnen bevor es dann mit der Rallye los ging. Im Turnsaal war ein Kletterparcour aufgebaut. Um Allgemeinwissen ging es beim Arbeiten am Computer im IT-Raum. Nach einer Jause ging es im Rhythmusraum weiter. Coole Versuche wurden im Chemiezimmer durchgeführt. Zuletzt konnten die Schülerinnen ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Allen bereitete der Besuch viel Spaß. Als Erinnerung an den abwechslungsreichen Tag überreichte der Direktor allen Klassen eine Urkunde.

Theaterbesuch "Zwerg Nase"

Einen unterhaltsamen Nachmittag verbrachten am Mittwoch, 16.12.2014 die Schülerinnen der Volksschule Zams beim Theaterbesuch "Zwerg Nase" im Tiroler Landesjugendtheater.

 
 

Seniorenfeier

Am Samstag, 13.12.2014 fand in der NMS Zams-Schönwies die Weihnachtsfeier der Zammer Senioren statt. Umrahmt wurde die Feier vom Chor und der Flötengruppe der Volksschule Zams. Einzelne Schülerinnen zeigten ihr Talent an verschiedenen Instrumenten:  Klavier -Athina Tschurtschenthaler,  Ziehharmonika - Ella Kaplja und Simon Römer, Klarinette - Laura Plangger, Trompete - Hannah Peters und Querflöten - Anna Grüner und Emilia Bombardelli.

Wir sagen euch an den lieben Advent

An der Volksschule Zams ist es schon Brauch, dass an jedem Montag im Advent eine gemeinsame Adventeinstimmung am Gang stattfindet. Mit dem Lied "Wir sagen euch an" beginnt die Adventfeier.

Danach lasen diesmal Bürgermeister Siegmund Geiger und Bäckermeister Alfons Wachter den Schülerinnen Adventgeschichten vor. Siegmund Geiger las die Geschichte vom "Kleinen Stern" vor, während Alfons Wachter sowohl eine besinnliche Geschichte vorlas als auch ein lustiges Nikolausgedicht vortrug. Die Schülerinnen der 4b Klasse regten in ihrem kurzen Adventspiel zum Nachdenken über den Frieden und die Liebe an und verteilten am Ende der Feierstunde "Lichter-Herzen".

Von Bäcker Alfons Wachter erhielten alle Kinder noch eine "gschmackige" Breze zur Jause.

 
 

Nikolausbesuch an der Volksschule Zams

Engel eilten durch das Schulhaus und brachten die frohe Botschaft, dass der Nikolaus im Haus sei. Mit dem Lied "Lasst und froh und munter sein" begrüßten die Schülerinnen den Heiligen Mann welcher sich mit der Legend "Die goldenen Nüsse" bei den Kindern bedankte. Nah einem Nikolausgedicht und einem Lied, gesungen vom Chor der Volksschule, verteilte der Nikolaus goldene Nüsse an die Kinder. Diese sollen an den Bischof Nikolaus erinnern und den Kindern Glück bringen.

AUVA - Schisicherheitstraining

AUVA - Allgemeine - Unfall - Versicherungs - Anstalt

Frau Karin Sturm vom AUVA Team brachte den Schülerinnen der 3. und 4. Klassen in abwechslungsreicher und interessanter Form nahe, wie man sich auf das Schifahren/ den Wintersport richtig vorbereitet und beim Wintersport in angemessener Form verhält.

Adventkranzsegnung mit Kooperator Bernhard Kopp

Am Freitag, 28.11.201 fad im Turnsaal der Volksschule eine Adventkransegnung statt. Dazu waren Eltern eingeladen ihre Adventkränze mitzubringen. Die Schülerinnen der 4a+4b Klasse brachten ihre im Werkunterricht gebastelten Adventkränze mit.
ADVENT -

Lesebrücken bauen mit dem Kindergarten

Am Freitag, 28.11.201 besuchte eine weitere Gruppe aus dem Kindergarten die Volksschule um dort "Schulluft" zu schnuppern. Die Schülerinnen der 4a Klasse lasen aus dem Buch "Wie weihnachtelt man? vor.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch in 14 Tagen!

Gesunde Jause für die Schule der 4b Klasse

Am Freitag, 14.11.2014 bereiteten die Schülerinnen der 4b Klasse zusammen mit einigen Mamas eine gesunde Jause für die Schülerinnen der Volksschule zu. Zur Jause gab es Butterbrote, Brote mit Aufstrichen fein dekoriert mit Schnittlauch, Paprika und Karotten und frisches Obst. Die Schülerinnen ließen sich die Jause gut schmecken!

Lesebrücken bauen mit dem Kindergarten

Am Freitag, 14.11.2014 besuchten einige Kinder aus dem Kindergarten welche im nächsten Schuljahr die Volksschule besuchen werden zusammen mit Tante Erika die 4b Klasse. Somit startete das Projekt welches dazu beitragen soll, den Kindern Freude an der Schule zu wecken und so den Übertritt vom Kindergarten in die Volksschule zu erleichtern.

Die Schülerinnen der 4b Klasse mit ihrer Frau Lehrerin Kollreider Cäcilia las das Stück "Frederick" den Kindern vor. Dazu wurde durch Orff Instrumente Musik gemacht, es wurden Lieder gesungen und die Geschichte szenisch dargestellt.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch in 14 Tagen!

Lesepaten im Monat November

Am Mittwoch, 5.11.2014 kamen unsere lieben Lesepaten Frau Patsch Monika, Frau Pfandl Irmgard, Frau Mair Elisabeth und Frau Wittenbauer Christine und lasen den Kindern aus verschiedenen Büchern zum Thema "Helfen" vor. Vielen Dank für die Zeit, welche sie zum Wohle der Schülerinnen einbringen!

 

Umweltwerkstatt 4a+4b

Auf unserer Erde gibt es viele Schätze. Es ist wert unsere Umwelt zu schützen!

Mit der Erdbeere Esmiralda aus Spanien zeigte die Umweltpädagogin Gabi, welchen Weg Obst und Gemüse hinter sich bringen muss um dann bei uns am Speiseplan zu stehen. Obwohl wir eigentlich selber reich an Obst -und Gemüseschätzen sind. Das Ziel dieses Projektes ist neben dem respektvollen Umgang mit Lebensmitteln auch die Abfallvermeidung. Beim Verkosten von selber hergestellten Schwarzbrotchips erkannten die Schülerinnen, dass es eigentlich einfach ist Lebensmittel weiterzuverwenden.

Kreativwoche 4b - Abschluss

Am letzten Tag der Kreativwoche stand nach einem gemeinsamen Frühstück der Schülerinnen der 4a+4b Klasse und einer "Spielestunde" der Besuch der Rettung Landeck in Zams am Programm. Nach einer Filmeinführung durften die Schülerinnen den Fuhrpark der Rettung besichtigen und sie lernten verschiedene Geräte der Rettung kennen. Am Ende des Besuchs stand das Einschalten des Blaulichtes und des Folgetonhorns am Programm, wovon alle total fasziniert waren.

 

Am Ende der KREATIVWOCHE möchten sich die Schülerinnen und Lehrerinnen der 4a+4b Klasse herzlich bei allen Firmen und Institutionen für ihre Freundlichkeit bedanken. Die Woche war ein riesen Spaß für alle!!!!!

Kreativwoche 2014 - 4b Klasse - 2. Tag

Heute stand neben Yoga der Besuch der Volksbank in Zams am Programm. Dort durften die Schülerinnen sogar den Tresorraum besichtigen und alle bekamen zum Abschluss ein kleines Geschenk von "Mike" überreicht. Abgerundet wurde der Tag durch einen Lehrausgang in das Schuhhaus Ladner. Was Handwerk bedeutet lernten die Schülerinnen bei diesem Besuch ebenso verstehen wie das Fertigen von Schuhen oder das Benennen verschiedener Schusterwerkzeuge.

Kreativwoche 2014 - 4a, 4b, kooperative Klasse und Volksschule Rifenal - 1. Tag

Die Schülerinnen der 4a, 4b, kooperativen Klasse und der Volksschule Rifenal stellen die Kreativwoche 2014 unter das Motto "Mein Heimatland Tirol".

So stand am Mittwoch, 29.10.2014 ein Besuch bei der Tiroler Tageszeitung in Innsbruck am Programm. Nach einer abwechslungsreichen Zugfahrt und einer Wanderung durch Innsbruck stellen die Schülerinnen mit Hilfe einer Redakteurin eine Seite von "Tini Times" zusammen. Anschließend erfuhren die Kinder viel Interessantes über die Entstehung, Herstellung und den Versand der Zeitung.

Wer von unseren Leserinnen weiß schon mit welchen vier Farben die Tiroler Tageszeitunggedruckt wird, oder wie viele Exemplare der Zeitung täglich gedruckt werden?

Lehrmittelmesse in der VS Zams

Am 20. 10. 2014 fand von von 16:00 – 18:00 Uhr in der
VS Zams eine Lehrmittelmesse statt.

Eingeladen waren 21 Schulen (17 Volksschulen,1  SPZ und 3 Neue Mittelschulen).

Jeder Verlag bekam einen eigenen Raum zugewiesen, damit die Vertreter ihre Produkte in Ruhe und in angenehmer Atmosphäre präsentieren konnten.

Für die Lehrpersonen lag eine "Wunschliste" bereit, auf der sie sich ihre Lehrmittelwünsche notieren konnten.

Für das leibliche Wohl und die nötige Regenerierung zwischendurch sorgte das SPZ mit einem wunderbaren Kaffe- und Kuchenbuffet.

Es war sehr erfreulich, wie gut dieses Angebot zur Information über neue Lehrmittel angenommen wurde!

 
 

Tennis

Am Dienstag, 16.9.2014 hatten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Zams und Rifenal die Möglichkeit Freude am Tennisspielen zu bekommen. An verschiedenen Stationen wurde geübt und Tennisluft geschnuppert.

Jonglieren mit Clown Pompo

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Zams am Freitag, 5.9.2014 mit Clown Pompo, der ihnen lustige Jonglierübungen zeigte und so die Lust und Freude am Jonglieren weckte. Diese Geschicklichkeitsübungen regen das Zusammenspiel der linken und rechten Gehirnhälfte an und helfen den Kindern dadurch beim Lernen. Diese Auftaktveranstaltung ist ein erster Impuls, der die Kindern für das Jonglieren begeistern soll. Nun werden im Werkunterricht Jonglierbälle gebastelt, damit die Kinder selber Jonglierbälle besitzen und damit auch daheim üben können. Als nächsten Schritt bieten wir verschiedene Jonglierstationen im Pausenhof an.
Dass dies alles möglich ist, verdanken wir auch dem Elternverein der Volksschule Zams, welcher zum Beispiel den Kindern den Jongliertag mit Clown Pompo finanziert hat!